Ethik und Tourismus - Utopie oder Wirklichkeit?: Eine grundlegende Betrachtung (Paperback)

Ethik und Tourismus - Utopie oder Wirklichkeit?: Eine grundlegende Betrachtung Cover Image
$56.50
Ships in 1-5 Days

Description


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,0, Hochschule M nchen, Veranstaltung: Tourismusmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Existenz des Reisens der Menschen ist fester Bestandteil unserer heutigen Gesellschaft und auch zuk nftig nicht mehr auszuschlie en: Der j hrliche Jahresurlaub als "Flucht aus dem Alltag" hat sich mittlerweile gesellschaftlich integriert und ist von einem Luxusgut zu einem bezahlbaren Freizeitvergn gen bergegangen. Besonders um die Jahrtausendwende lie en sich verst rkt positive Erfolgsmeldungen der Tourismusindustrie in ihrer Hochphase verzeichnen. Die Branche boomte und es wurde immer deutlicher, dass der globale Tourismus, durch stetig neue Reiseformen und -ziele, noch lange nicht seine Grenzen erreicht hat. Aktuell ist eine minimale S ttigung des Wachstums erkennbar und die Branche stagniert auf einem relativ hohen Niveau. Dennoch, nach Progonose der UNTWO, berstieg die Zahl der Reisen in 2012 zum ersten mal die 1-Mrd.-Grenze und bedeutete somit ein Rekordjahr f r den Tourismus. In diesem Zusammenhang hat sich die Zahl der internationalen Touristen seit 1950 um das Vierzigfache erh ht. Die Tendenz zu h hren Ausgaben und h ufigeren Reisen unterstreicht diese Vermutungen, trotz zuk nftiger unsicherer wirtschaftlicher Bedingungen und vergangener Katastrophen in touristischen Regionen. Die Prognose der UNWTO f r 2030 bel uft sich somit auf 1,8 Milliarden Touristenank nfte. Dar ber hinaus konnte besonders 2010 ein starker Aufschwung durch Export und die verst rkte Inlandsnachfrage verzeichnet werden, wodurch das deutsche Bruttoinlandsprodukt permanent anstieg. Auf den Tourismus bertragen wurde ersichtlich, dass die Wachstumsformel "L nger, fter und weiter" zwar das Wirtschaftswachstum erfolgreich steigert und somit unter anderem dem Tourismus zur meist bedeutensten Branche verhalf, jedoch dieser materielle Wohlstand lediglich auf Kosten von Gesellschaft, kologie und konomie m glich war und ist.
Product Details
ISBN: 9783656424611
ISBN-10: 3656424616
Publisher: Grin Publishing
Publication Date: May 27th, 2013
Pages: 140
Language: German